Anstatt unserer Kreuzwegandacht

Liebe Gemeinde,
Liebe Gäste,

"Wir beten dich an, Herr Jesus Christus, und preisen dich. Denn durch dein heiliges Kreuz hast du die Welt erlöst."

Für den 27. März haben wir unsere Kreuzwegandacht an der St. Anna Kirche in Wilanow geplant. Corona-Virus macht auch dieses Vorhaben zu nichte. Wir bleiben daheim. Auf eine Kreuzwegandacht müssen wir aber nicht verzichten. Wir können sie im kleineren Kreis, im Kreis der Familie halten. In der Betrachtung der Kreuzwegstationen, auf den leidenden Herrn schauend, können wir unsere Sorgen und Lasten vor Gott tragen. Als Christen wollen wir im Gebet auch an andere Menschen in der Welt denken, die in dieser besonders schwierigen Zeit von vielen Nöten geplagt werden.

"Heiliger Gott! Heiliger, starker Gott! Heiliger, unsterblicher Gott! Hab Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt."

 Unter den folgenden Links finden Sie einige Vorschläge für eine Kreuzweg- oder auch andere Passionsandacht...

 Die Geschichte und die Bedeutung der Kreuzwege - https://www.katholisch.de/artikel/4743-der-weg-des-leidens
Eine Zusammenstellung von Kreuzwegandachten von 2005 bis 2019 aus dem Bistum Augsburg - https://bistum-augsburg.de/Seelsorge-in-den-Generationen/Maennerseelsorge/Materialien/Kreuzwegandachten
Mit Maria den Kreuzweg gehen - http://www.k-l-j.de/Kreuzweg_Maria.htm

 

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
407400

Współpraca

Copyright © 2014 Deutschsprachige Katholische Gemeinde In Warschau. Alle Rechte vorbehalten. Ausführung BETAKOM.

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Anstatt unserer Kreuzwegandacht